von Selina Kader & Sophia Wick

Das Lebensrad war der Anfang der Filmgeschichte. Es wurde von Simon Stampfer und Joseph Plateau entwickelt und zeigt mehrere Einzelbilder die schnell hintereinander abgespielt werden. Eadward Muybright, ein Fotograf, machte eine Serienfotografie eines Galoppierenden Pferdes. Damit gelang ihm ein Durchbruch. Die erste Filmkamera wurde von dem Franzosen Louis le Prince mit einem Objektiv entwickelt. Er drehte damit 1888 die ersten bewegten Bilder, die man als Film bezeichnen konnte. Noch im selben Jahr brachte George Eastmann die sogenannte Kodak-Box auf den Markt. Mit dieser Kamera konnte man 15 Bilder pro Sekunde abspielen (Bewegungsaufzeichnung). Einen Apparat, mit dem man abspielen konnte, entwickelte Thomas Alva Edison mit seinem Entwicklerteam.

Am 1.11.1895 gaben die Brüder Skaladanowsky eine Filmaufführung mit zahlendem Publikum auf einer Leinwand. Die beiden Brüder führten neun 10-Minuten-Filme im Wintergarten bei Berlin vor. Der Australische Film „Soldiers of the cross“ gilt als erster wirklich langer Film, der ganze zweieinhalb Stunden geht. Der Film erzählt von einer grausamen Geschichte, in der die Christen für ihren Glauben kämpfen und sterben. Der Film wurde 13.9.1901 veröffentlicht. Der Film ist von „Limelight Department Filmstudios“.

In Hollywood ließen sich 1910 viele bekannte Filmemacher wie z.B. William Fox nieder, da die Bedingungen von Hollywood wegen des guten Lichts, den angenehmen Temperaturen und der schönen Umgebung sehr gut waren. In den 1930er Jahren unterstützte der Tonfilm Musicals, Gangsterfilme, Horrorfilme und Komödie. In Deutschland enthielt der Tonfilm meist viele sozialkritische Elemente, wofür der Nationalsozialismus verantwortlich gemacht wurde. Der erste farbige Film wurde 1896 bekannt. In unserer neueren Zeit, also ab 2000, wurde das Genre ‚Fantasie‘ durch Filme wie ,,Herr der Ringe“, „Harry Potter“ oder „Star Wars“ sehr bekannt.

 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Filmgeschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.